Hallo und herzlich willkommen bei Berichten zur Jugend der TV Gerhausen Handballabteilung

Berichte vom Wochenende 25./26.11.17

 

Die männliche D1 konnte nach bravuröser Leistung ihren zweiten Sieg in der höchsten Spielklasse der D-Jugend einfahren. Gegen die Gäste der HSG FN-Fischbach setzten sich die Jungs verdient mit 20:16 Toren. Wie schon eine Woche zuvor waren Kampf und Einsatz vorbildlich. Mit diesem Sieg konnte der Anschluss an die oberen Plätze geschaffen werden.  

 

Die männliche C landete jetzt den dritten Sieg in Folge. Damit hat sich die Mannschaft auf den dritten Platz in der Tabelle hochgearbeitet. Bis zur Halbzeit hatte die Mannschaft nur 3 Tore zugelassen und selber 12 Treffer gelandet. Am Ende stand es dann gegen die Mannschaft aus Lindenberg 26:10. Es wäre zwar ein weitaus höherer Sieg möglich gewesen aber bei dem Vorsprung war es schwierig die entsprechende Anspannung zu halten.  Sehr erfreulich war auf der Gerhauser Seite wieder, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Berichte vom Wochenende 18./19.11.17

 

Die männliche D-Jugend verlor zwar beim Tabellenprimus in Laupheim mit 30:20 Toren, zeigte aber eine sehr gute Leistung gegen die dominanten Gastgeber. Vor allem in puncto Einsatz und Kampf zeigten die Jungs ohne die beiden Verletzten Tom Steudtner und Nils Hermanski eine tolle Leistung. Nach dem Halbzeitstand von 14:10 musste man sich aber letztendlich klar geschlagen geben.

 

Berichte vom Wochenende 21./22.10.17

 

Die männliche D1 des TV Gerhausen konnte am vergangenen Sonntag ihr erstes Spiel in der Bezirksliga gewinnen. Gegen keinen Geringeren als den Tabellenführer aus Biberach zeigten die Jungs beim knappen 17:16 Erfolg vor allem in puncto Einsatz- und Siegeswillen eine Top-Leistung. Gegen die aggressiv zu Werke gehenden Gäste war es ein wichtiger Schritt, um die kommenden schweren Aufgaben zu meistern.

 

Die männliche D2 musste im Derby gegen Laichingen kurz vor Spielende noch den Ausgleich hinnehmen. Trotz allem waren die Jungs um das Trainergespann Rieger/Schwarzenbolz/Enderle zufrieden und feierten den Punktgewinn.

 

Die männliche C konnte die ersten beiden Punkte in dieser Saison verbuchen. Dies gelang ausgerechnet gegen den Lokalrivalen aus Blaustein. Ein Spiel mit vielen Gesichtern. Der TVG dominierte die erste Halbzeit vor allem durch eine gute Abwehrarbeit und ließ in den ersten 25 Minuten nur 4 Gegentore zu. Wobei im eigenen Angriff mit 7 Toren auch nicht gerade geglänzt werden konnte. Die zweite Halbzeit begann dann vielversprechender.

Konnte man sich doch bis zur 41. Minute mit 11:6 Toren absetzen. Dann begann allerdings das große Zittern. Der TSV Blaustein holte Tor um Tor auf und dem TVG gelang im Angriff fast gar nichts mehr. Man scheiterte mehr an der eigenen Wurfschwäche als am gegnerischen Torwart. Nur noch ein Tor gelang dem TVG in diesen letzten 9 Minuten des Spiels. So war man am Ende dann über den 12:11 Endstand für den TVG mehr als erleichtert. 

Jugendarbeit ein wichtiger Bestandteil im Vereinsleben.  Auch für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen um sich im sozialen Umgang miteinander zu bewähren und zu lernen als Team zu funktionieren und gemeinsam Erfolge und Niederlagen zu erleben und zu meistern.

Auch sie als Eltern sollten hier Vorbild sein und aktiv bei der Vereinsarbeit unterstützen. Nur so kann diese so wichtige Arbeit im Verein nachhaltig und dauerhaft geleistet werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Gerhausen 1900 e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.