Willkommen beim TV Gerhausen 1900 e. V.

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürfen und Sie ein sportliches Angebote für sich oder Ihre Kinder und Angehörigen finden.

 

Ihr TV Gerhausen 1900 e. V.

Bericht zur Hauptversammlung des TV Gerhausen

Claus Roth begrüßte die Mitglieder am 13. März zur Hauptversammlung des TV Gerhausen im Vereinsheim des SC Gerhausen. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit, standen die Rechenschaftsberichte im

Mittelpunkt. Er berichtete im Rechenschaftsbericht der Vorstandsschaft über die durchgeführten

Veranstaltungen, wie dem Patenterrennen, Funkenfeuer und Spätzlefest, welche zum Teil in Zusammenarbeit mit den d‘Gerhauser“ veranstaltet wurden. Zusätzlich wurden ein Helferessen, Rückengymnastik und zwei Altpapiersammlungen durchgeführt.

Claus Roth erläuterte über den Stand der Planungen des Vereinsheims und/oder einer Halle.

Einen sehr positiven Eindruck konnten die Mitglieder über die Arbeit von Ozughan Demirtas gewinnen, der beim TV Gerhausen und der Stadt Blaubeuren seinen „Bundesfreiwilligen Dienst“ ableistet und von vielen Seiten für seine tolle Arbeit, gelobt wurde.

Er berichtet weiter, dass der TV Gerhausen zur Zeit 818 Mitglieder hat.

Anhand der Gewinn- und Verlustrechnung erläuterte Ute Fiedler die Ein- und Ausgaben des Vereins. Sie stellte anhand des Vermögenshaushalts den Vermögensstand des Vereins vor.

Maria Handschell konnte für die Kassenprüfer berichten, dass Belege kontrolliert wurden und die Kasse sich in gutem Zustand befindet.

Tobias Lang berichtete für die Handballabteilung über den Stand der einzelnen Mannschaften. Er konnte mitteilen, dass die Handballabteilung an verschiedenen Veranstaltungen, wie Handball-Camp und Powercamp ihre Arbeitskraft einsetzte. Die sportlichen Erfolge der ersten Herrenmannschaft und der weiblichen A-Jugend wurde noch einmal erwähnt.

Kurze Berichte gab es auch zum Frauenturnen und Volleyball.

Barend Boschieter berichtete über die Übungsstunden und die Freizeitaktivitäten der „Er und Sie“ Gruppe.

Neue Wege geht der Männer Freizeitsport, wie Armin Berger berichten konnte. Durch Einladung verschiedener Übungsleiter anderer Gruppierungen sollen die Übungsstunden interessanter gestaltet werden.

Jens Kirschmer wusste über die positive Entwicklung in der Leichtathletik-Gruppe zu berichten. In den verschiedenen Läufen konnten hervorragende Plätze erreicht werden.

Beim Sportabzeichen konnten Jugendliche 10 Silberne und 16 goldene Sportabzeichen erkämpfen. Die Erwachsenen erwarben 13 goldene und ein silbernes Abzeichen.

Die Erfolge des Geräteturnens, bei denen hervorragende Ergebnisse erturnt wurden, präsentierte Carola Schmid.

Claus Roth berichtet über das Kinderturnen, bei dem sich vor allem das bisherige Sorgenkind „Eltern-Kind-Turnen“ schwer gemausert hat. Über das Step-Aerobic konnte er auch nur positives berichten. Die Übungsstunden sind sehr gut besucht.

Maria Handschell schlägt der Hauptversammlung die Entlastung der Vorstandsschaft vor, was diese auch einstimmig tat.

In den geschäftsführenden Vorstand wurden Wolfgang Lang, Roland Mayer und Claus Roth gewählt.

In den erweiterten Vorstand wurden Heike Mussler, Irmlinde Schüle, Christa Fülle-Mittwerwald, Tobias Lang, Claudia Mahler und Ralf Buck und als Kassenprüfer wurden Maria Handschell und Daniela Gregor gewählt. Bestätigt wurden noch als Vereinsjugendsprecher Tim Scheibmair und Sophia Arnold.

Der Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen der langjährigen Mitglieder.

Für 20 Jahre wurden geehrt: Martina Kubitschek, Patrick Kubitschek, Milena Mack, Christiane Maier, Philipp Merkle und Dominique Stanischa.

Für 30 Jahre wurden geehrt: Silke Breitinger, Cornelia Collet, Margit Eisele, Herta Enz, Brigitte Glöckler, Helmut Glöckler, Susanne Heinkel, Helmut Hinze, Robert Kratzer, Edith Mack, Edeltraud Roth, Gerda Dietrich, Erika Sailer und Magdalene Scheffler.

Doris Deissler, Bernhard Mahler, Roland Steinacker und Claus Roth wurden für 40 Jahre geehrt.

Für 50 Jahre, Ernst Böttinger und Margret Seiffert und für unglaubliche 60 Jahre wurden noch Dieter Dußler geehrt.

Da keine Anträge eingegangen sind, konnte Claus Roth die Versammlung gegen 22:30 Uhr schließen.

Turnen- Zwei erst Plätze

 

Zwei erste Plätze holten unsere Turner des TV Gerhausen beim K-Stufen-Wettkampf des Turngrau Ulm. Es wurde eine Hin-und Rückrunde geturnt, die Gerhauser konnten dieses Mal aber nur bei der Rückrunde dabei sein. Die Jungen mussten an sechs Geräten (Refck, Barren, Sprungtisch, Ringe, Pauschenpferd, Boden) eine Kurübung turnen.

Johannes Länge (K7) konnte bei der Rückrunde am Sonntag, 23.November mit dem riesigen Abstand von 20 Punkten zum Zweitplatzierten den Tagessieg erturnen.

Bei den 10-jährigen sicherte sich Noah Bonsa den ersten Platz. Benjamin Länge, ebenfalls in dieser Altrersklasse wurde Fünfter. In der Altersstufe der Neun-Jährigen (K6) landete Tom Steudtner auf dem dritten Platz.

Luca Lenz (K6) ereicht den vierten Platz, Johannes Mattheis (K7) und Marc Autenrieth (K8) den 5.Platz.

Drei Mädchen turnten am Samstag auf die Plätze 6 (Leonie Eckhardt), 11 (Antonia Merckle) und 17 (Süeda Tok).

 

Bilder: siehe Bildergalerie 

 

Handball Grundschulaktionstag am 10.10.2014

 

An 500 Schulen mit über 24.000 Kindern fand an diesem Tag ein Handballaktionstag für die Schüler und Schülerinnen der 2. Klassen der Grundschule in Baden- Württemberg statt.Die Grundschule Gerhausen war mit 37 Schülern dabei. Betreut und organisiert wurde dieses sportliche Ereignis vom TV Gerhausen. Von 8:30 – 12:00 waren die Kinder engagiert und begeistert in der Sporthalle in Gerhausen dabei. 6 Teams durften sich mit ihren Betreuern an den Stationen in Geschicklichkeit,Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Treffsicherheit und Ausdauer beweisen. Jedes Kind hatte eine Laufkarte mit allen Stationen darauf. Auf dieser wurde dann auch jede Übung abgehackt.Toll für die Kinder war, dass jede einzelne Laufkarte schon mit dem persönlichen Bild und dem Namen des Kindes bedruckt war. Nachdem alle Stationen durchlaufen waren gab es eine kleine Pause. Aber auch die Pausen wurden von Betreuern und Kinder mit Action gefühlt. Aber auch andere Aktivitäten der sehr engagierten ehrenamtlichen Helfer vom TV Gerhausen führten zuechter Begeisterung bei den Kindern. Insgesamt war der TV Gerhausen mit 9 ehrenamtlichen Helfern am Start. Denen dieser Tag genauso viel Spaß gemacht hat wie den Kindern. Dann wurde richtig versucht Aufsetzerhandball zu spielen. Damit die Kinder auch ein Mannschaftsgefühl hatten durften sie mit Trikots von Jugendmannschaften des TVG spielen.Danach gab es natürlich für alle Kinder noch ein kleines Präsent. Neben einer kleinen Nascherei bekam jedes Kind noch seine Laufkarte und eine Urkunde für die engagierte Teilnahme an diesem Tag.Auch diese Urkunden waren jede einzeln mit Bild und Namen der Kinder bedruckt worden.Man konnte den Kindern den Stolz über diese Urkunden richtig ansehen.Ganz toll war dann noch, dass schon am Nachmittag vier der Kinder beim Minitraining vorbeischauten, um auch mal Handball im Verein zu erleben.

 

Bilder: siehe Bildergalerie

Handball Power-Camp für 12 - bis 18 jährige gibt es vom 02. - 05.01.2015

In der Halle am Schinderwasen.

 

Wichtig: Es dürfen auch Spieler(Innen) aus der A-Jugend teilnehmen,  das Alter auf den Flyern ist falsch!

 

Für beide Camps gibt es hier weitere Informationen

 

Anmeldung für beide Camps erfolgt direkt bei der Handballschule hier.

Mein Bundesfeiwilligendienst (BFD) beim TVG

 

Um die Zeit zwischen Schule und Studium sinnvoll zu nutzen, habe ich mich für ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport entschieden. Für ein Jahr mit sehr vielseitigen Aufgaben und den ständigen Kontakt mit Menschen, insbesondere mit Kindern. Und so könnt ihr euch meine actionreiche Woche vorstellen:

 

Ich unterstütze die vielen verschiedenen Abteilungen des TVG bei ihren Aufgaben. So bin ich einmal die Woche in der Leichtathletik, im Kinderturnen und im (Geräte-) Turnen. Hier wurde ich so freundlich und hilfsbereit aufgenommen, dass die anfänglich fehlenden Fachkenntnisse schnell korrigiert wurden. Zudem habe ich im Laufe des Jahres die einzigartige Möglichkeit, den Übungsleiter C im Profil „Ballsport für Kinder“ zu erlangen.

 

Doch mein BFD ist nicht nur beim TV Gerhausen, sondern es ist  eine Kooperation mit der Stadt Blaubeuren, weshalb ich auch in der Betreuung der Grundschule Blaubeuren eingesetzt werde. Hier unterstütze ich deren Mitarbeiterinnen beim täglichen Mittagessen mit den Kindern, der Hausaufgabenbetreuung und deren Freizeitgestaltung. Hier ist der Spaß bereits vorprogrammiert, da es mit einer Horde von Kindern, die sich ihre ganze Energie für die Betreuung aufhebt, nie langweilig wird.

 

Allerdings gibt es neben all der Action auch andere wichtige Dinge zu tun. Darum habe ich in der Woche auch Bürozeiten, an dem ich die administrativen Aufgaben des TVG bearbeiten kann. Der bereitgestellte Laptop und Drucker erleichtert mir die Postfach- und Homepageverwaltung, das Gestalten von Flyern und Einladungen, die Mitorganisation von Events und vieles mehr.

 

Man sieht also, dass dieses BFD im Sport alles beinhaltet. Ich arbeite mit Kindern und Erwachsenen, in der Schule/Halle und im Büro, im Team und selbstständig, und entwickle mich in sämtlichen Sportarten, aber auch menschlich weiter.

 

Kannst auch du dir vorstellen, dich ein Jahr als Bufdi zu engagieren?

Bist du gut im Umgang mit Menschen? Bist du selbstbewusst und kannst selbstständig arbeiten? Traust du dir die Verantwortung für eine Vielzahl von Kindern und komplexen Aufgaben zu? Dann bewerbe dich im kommenden Jahr bei uns und ein unvergessliches Jahr voller Herausforderungen und Spaß als Bufdi wartet auf dich.

 

Kontakt: Tobi Lang (lang-blaubeuren@arcor.de)

 

Termine

Besucherzahl

Mitglied werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder. Hier können Sie die Beitrittskerklärung downloaden, ausfüllen und bei Ihrem Trainer abgeben oder direkt an die Geschäftsstelle schicken.

Beitritts-erklärung
Beitrittserklärung ab 2014.pdf
PDF-Dokument [34.8 KB]
Beitrittserklärung Förderverein 2014
Förderverein Beitritterklärung 2014.pdf
PDF-Dokument [357.8 KB]
Einladung Fördertraining 2015
Einladung Fördertraining.pdf
PDF-Dokument [283.2 KB]
Einladung Hauptversammlung
Einladung Blaumännle 2015.pdf
PDF-Dokument [16.2 KB]
Bericht Hauptversammlung 2015
Bericht Blaumännle - Hauptversammlung 20[...]
PDF-Dokument [22.8 KB]